David Hißmann

wurde in Telgte geboren und ist in Münster/Nienberge aufgewachsen.
Das Studium der Humanmedizin absolvierte er bis zum Physikum an der Ruhruniversität Bochum. Sein Studium beendete er mit der ärztlichen Approbation an der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster.
Zunächst arbeitete er als Assistenzarzt in der Westfälischen Klinik für Psychiatrie in der Drogen- und Suchtbehandlung.
Seit 2006 arbeitete er dann als Assistenz- und Kinderarzt im Franziskushospital Münster.
Im Januar 2012 übernahm er die Nachfolge von Herrn Dr. Bernd Tillessen und führt seither zusammen mit Herrn Dr. Thomas Bömelburg die bisherige Gemeinschaftspraxis weiter.

David Hißmann ist:

  • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft ADHS
    (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom)